Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    jessisnewworld
    natsforever
    - mehr Freunde


http://myblog.de/schrittfuerschritt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wieder da...

Ich bin wieder da. Lange nichts geschrieben und ja, ich bin schwach gewesen. Sehr schwach. Wieder zu wenig getrunken, zu viel Süßes, dazu krank und Stress - eine explosive Mischung die die Pfunde auf die Hüften treibt.

 

Nun, gestern dann endlich wieder einen Antrieb gefunden:

 

Der morgendliche Blick in den Spiegel war einmal mehr grässlich. Und das schlimme: Ich tue nichts dagegen!

Kennt das jemand, wenn man abnehmen will, aber man irgendwie diesen "Klick" von dem immer alle reden, nicht hat?

Ich meine... Ganz ehrlich: Als dicker Mensch, der ich nun mal bin, dachte ich immer: Wenn es so richtig "klick" macht, merkt man das. Man ist motiviert, zieht seine Sache durch, alles geht von alleine und bums man wird schlank.

So ist es aber nicht. Zumindest bei mir nicht. Vielleicht ist es bei mir eher so:

Mein "Klick" baut sich während der Abnahme auf. 

Ich habe einen Funken Motivation (Spiegelbild), dann Recherche (Welche Ernährung passt? Will ich das? Will ichs nicht?) und dann gehts los.

Leider habe ich nun beim letzten Mal durch die falschen Rahmenbedingungen nicht so lange das ganze durchgezogen, damit der Klick mich immer weiter nach vorn bringt.

Aber diesmal soll das anders werden. (Schöner Satz, schon tausendmal gesagt, tausendmal gescheitert, aber 1001 ist doch auch eine schöne Zahl, nicht wahr?).

Gestern gestöbert im Internet - und Fündig geworden:

Ich entdeckte ein EBook, kostenlos. Runtergeladen und gelesen. Aber nur bis Seite 15 von 105. Warum? Ganz einfach: Dieses EBook geht ebenso in Schritten vor, wie ich es ja bereits für mich geplant habe. Und Schritt 1 endete auf Seite 15.

Da man wirklich nur einen Schritt nach dem anderen machen sollte, habe ich gar nicht erst weiter gelesen. Dafür das Buch gespeichert, damit ich nach einer Woche - oder länger, je nachdem wie lange ich brauche um einen Schritt zu festigen - weiterlesen kann.

Ich will es schaffen. Und ich werde es schaffen! Verdammt nochmal! 

 

2.8.13 11:08
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(3.8.13 12:12)
Hi finde es super das nie aufgibts und immer dranbleibst.deine jessi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung